• Sofortiger Versand
  • Anonym und Diskret verpackt
  • Einfach und sicher bestellen
  • Versandkostenfreie Lieferung ab € 50

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Beste Potenzmittel

Das beste Potenzmittel für Sie

Seit Anbeginn der Menschheit stellen sich Männer die Frage: Was ist das beste Potenzmittel? Kräuter aus bestimmten Gegenden, Bullenhoden und viele andere über Generationen hinweg überlieferte Mixturen werden von verzweifelten Männern ausprobiert.

Warum wirken viele Hausrezepte?

Die Wirkung vieler Pulver, Tropfen und Teemischungen geht oft auf den berühmten Placebo-Effekt zurück. Denn die Hauptursache für Erektionsstörungen sind nicht organische Gründe, wie oft fälschlicherweise angenommen wird, sondern die individuelle emotionale Befindlichkeit des Mannes. Die psychischen Ursachen bilden eine Barriere im Kopf, die sich später auch auf den Penis ausweitet und so zu einer erektilen Dysfunktion führt.

Wohin führt der erste Weg?

Sobald man nach einer Selbstreflektion der Ansicht ist, dass es sich bei den häufig auftretenden Erektionsstörungen nicht um ein emotionales Problem handelt, ,an also vollkommen im Reinen mit sich und seiner Sexualität ist, keine Versagensängste spürt oder sich mit der Partnerin unwohl fühlt, sucht man den Arzt seines Vertrauens auf, um die befürchtete Diagnose zu bestätigen. Wenn man erst einmal von einem kompetenten Arzt nach einer gründlichen Untersuchung und einem langen Aufklärungsgespräch die Diagnose erektile Dysfunktionsstörung gestellt bekommen hat, stellt sich die unumgängliche Frage nach dem besten Potenzmittel. Wenn die Ursachen für die Erektionsstörung nachgewiesenermaßen tatsächlich physischer Natur sind, hilft nur noch der Gang in die Apotheke, wo man rezeptpflichtige seriöse Potenzmittel findet. Die von dem Arzt ausgesprochene Empfehlung für die medikamentöse Behandlung wird die individuellen gesundheitlichen Besonderheiten und körperlichen Voraussetzungen berücksichtigen und dadurch die meisten Nebenwirkungen ausschließen.

Was ist das beste Potenzmittel?

Die am häufigsten verschriebenen Medikamente sind Viagra, Levitra und Cialis. Durch die kleine blaue Pille, die seit April 1998 das Sexualleben Tausender Männer revolutioniert und revitalisiert hat, hilft den Schwellkörper durch verstärkte Blutzufuhr zu aktivieren. Auch aufgetretene Lecks in den Schwellkörpern oder altersbedingte Verkalkungen der Blutgefäße können durch seriöse Potenzmitteln behandelt werden. Die Wirkstoffstruktur aller drei Marktführer ist ähnlich, jedoch unterscheidet sich die Wirkungsweise geringfügig. Alle blockieren das Enzym PDE-5, das bei normaler Funktionsweise für die Entspannung des Penis sorgt. Jedoch hält die gewünschte Wirkung bei allen drei seriösen Potenzmitteln unterschiedlich lange an.